Umgang mit E-Mails

  • Wie gehe ich mit E-Mails um? Dies möchte ich gerne mal beschreiben. Zunächst einmal: Wo möchte ich die Mails lesen können?

    Die Emails möchte ich gerne Am heimischen Computer,auf dem Smartphone und ab und an über den Webmailer lesen und bearbeiten können.

    Technische Umsetzung

    Dazu setze ich das IMAP-Protokoll ein. Dies synchronisiert die Mails auf den Server mit den jeweiligen Clients. Bearbeitungen werden auch synchronisiert. Man kann auch theoretisch eine Mail auf dem einen Gerät anfangen zu schreiben und dann auf dem anderen fortführen. Im Handy nutze ich K9-Mail und am PC nutze ich für den E-Mail Empfang. Auf beiden richtige ich das Emailkonto als IMAP ein. Dadurch sind diese synchron. Da der Webmailer schon intern mit dem Konto synchronisiert wird hat man nun auf allen drei Zugangsmöglichkeiten einen Abgleich.

    Praktische Arbeit

    Oft bekommt man zwischendurch eine Mail und man sieht sie zuerst auf dem Handy. Meist mache ich mir da schon Gedanken zum Inhalt. Bearbeitet werden die Mails von mir meistens mit Thunderbird auf dem PC. Ich schreibe lieber auf einer richtigen Tastatur und auf einen größeren Bildschirm als dem Handy. Hier hat Thunderbird auch einen sogenannten lokalen Ordner, auf dem mach auch eine Ordnerstruktur anlegen kann. Wenn ich die E-Mail bearbeitet habe und ich sich nicht mehr brauche, verschiebe ich diese in einen Lokalen Ordner. Damit macht mach auch wieder Platz auf dem Mail-Server.

    Oft bekommt man Anlagen. Manchmal ist die E-Mail auch nur das Transportmittel und es gibt keinen Text. Anlagen sind besser im normalen Dateisystem aufgehoben. Benutzt man im Kontextmenü die Funktion „Abtrennen“ und speichert man die Dateien an einen Ort wo diese bleiben, bleibt die Verknüpfung der Mail gültig, aber die Mail wird oft deutlich kleiner. Und eine kleinere E-Mail ist besser zu sichern.

    Das leidige Thema Backup

    Hat man die Mails, wie oben beschrieben, lokal verschoben, dann kann man einfach den Ordner %Appdata%\Thunderbird\Profiles kopieren. Dabei darf Thunderbird nicht geöffnet sein.